Caponatina

Ein Triumph der Farben und Aromen!

Es ist ein typisches Sommergericht, aber es ist das Buffet von Diners und Restaurants, die typische sizilianische Küche, auch im Winter.

Es ist eine tolle Vorspeise, aber auch eine sehr gute Kontur, mit einem Stück hausgemachten Brot im Steinofen gebacken mit essen. Es kann warm serviert werden, ist aber auch köstliche kalte.

Zutaten für 4 Menschen:

  • 4 melanzane nere;
  • 4 Peperoni (grün und gelb);
  • 500 Artikel. reife Tomaten;
  • 1 rote Zwiebel;
  • 1 Gambo in sedano;
  • 200 Artikel. schwarzen Oliven;
  • 1 Tasse Essig;
  • Olio Extravergine d'oliva;
  • Verkauf q.b.;
  • Zucker q.b.;
  • 20 Artikel. di uvetta;
  • 2 Möhren;
  • 20 Artikel. Pinienkernen;
  • 20 Artikel. Kapern.

Vorbereitung:

Das Gemüse muss separat braten, da sie unterschiedliche Garzeiten.

  1. Lava le melanzane, Paprika, Die Zwiebel, il sedano, Karotten und Tomaten.
  2. Schneiden Sie die Auberginen in Würfel schneiden und trocknen Sie sie und braten in Olivenöl.
  3. Die Paprika in kleine Stücke, Nach dem Entfernen der Samen braten sie in Öl e.v.o.
  4. Legen Sie die bereits gebratene Gemüse auf einer Platte.
  5. Wenn Sie nicht wollen, um einer anderen Pfanne schmutzig und wollen die gleichen verwenden, darauf achten, dass der Öl entsorgen, zu reinigen, die Pfanne und fügen mehr Öl wieder.
  6. Soffriggi in etwas Öl die Zwiebel, Sellerie und Karotten in kleine Stücke geschnitten.
  7. An dieser Stelle alle Gemüse gekocht separat in einer Pfanne kommen.
  8. Gehackte Tomaten, le Oliven, Kapern, Pinienkernen. l’uvetta, lo zucchero e l’aceto.
  9. Es mischt bei geringer Hitze, Zeit, um den Zucker aufzulösen und gut mischen.
  10. Vom Herd nehmen

Guten Appetit!

Blumenkohl-Eintopf "Bastaddi affucati"
Cuori di finocchi al burro e parmigiano